Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Neues Lokal G’wölbGartenStatt einem "Küchen-Häuptling" baut die Saziani Stub’n auf Teamarbeit

Vieles neu in der Saziani Stub’n in Straden: Ein neues Nachmittagslokal lädt zum Schlemmen im Grünen. Auch das Küchenteam wurde neu aufgestellt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Anna und Albert Neumeister haben die Pandemie für Reflexion und neue Ideen verwendet
Anna und Albert Neumeister haben die Pandemie für Reflexion und neue Ideen verwendet © Marion Luttenberger/Saizani Stub'n
 

Seit Jahren steht die Saziani Stub’n für höchste kulinarische Qualität. Denn Anna und Albert Neumeister hatten in der Vergangenheit ein goldenes Händchen bei der Wahl ihrer Küchenchefs: Gerhard Fuchs, Jürgen Kleinhappl, Harald Irka und zuletzt Walter Triebl wurden von den Neumeisters entdeckt, gefordert und gefördert. "Schon mein Vater hat früher quergedacht. Das hat sich immer ausgezahlt und diesen Qualitätsweg werden wir nicht ändern", so Hausherr Albert Neumeister. Kritiker und Kenner würdigten die Erfolgsschmiede in den letzten Jahren immer wieder mit zahlreichen Hauben und hohen Punktezahlen.

Kommentare (1)
Kommentieren
ma12
1
0
Lesenswert?

OK

Alles GUTE Anni und Albert!