Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

ZeugenaufrufMann verfolgte 16-Jährige mit Kastenwagen und belästigte sie

Eine 16-jährige Südoststeirerin, die am Moped unterwegs war, wurde auf der B66 in Richtung Feldbach von einem Kastenwagen verfolgt. Der Mann zwang sie, stehen zu bleiben, stieg aus und belästigte das Mädchen.

Die Polizei bittet um Hinweise © Jürgen Fuchs/Kleine Zeitung
 

Bange Minuten durchlebte eine 16-jährige Südoststeirerin am Dienstagabend, als sie mit dem Moped auf der B66 in Richtung Feldbach fuhr. Sie wurde von einem Unbekannten verfolgt und sexuell belästigt. Die Polizei sucht jetzt Zeugen, insbesondere die Insassen eines weißen Kleinwagens.

Lenker führte sexuelle Handlungen an sich durch

Die junge Frau war gegen 21 Uhr von Bad Gleichenberg in Richtung Feldbach unterwegs, als sie bemerkte, dass ein dunkelblauer Kastenwagen hinter ihr auf der B66 fuhr. Bei der Abzweigung nach Wilhlemsdorf überholte sie der Kastenwagen und hielt plötzlich vor ihr an der Kreuzung an.

Dann sei der Lenker, ein etwa 35 bis 40 Jahre alter Mann mit südländischem Aussehen, ausgestiegen und habe an sich sexuelle Handlungen durchgeführt, gab das Opfer an. Die 16-Jährige fuhr weiter, worauf sie der Unbekannte abermals mit dem Kastenwagen verfolgte. Schließlich bog das Mädchen in eine Nebenstraße ein, der Verfolger blieb auf der B66 und fuhr weiter. Der Lenker eines weißen, eher kleineren Pkw dürfte die Szenen beobachtet haben.

Zeugen gesucht

Die Polizeiinspektion Bad Gleichenberg ersucht nun den Lenker des weißen Kleinwagens und etwaige weitere Zeugen, sich unter der Telefonnummer 059133/6121 zu melden.

Der Verdächtige wird so beschrieben: Zwischen 35 und 40 Jahr alt, südländisches Aussehen, normale Statur, dunkelbraune kurze Haare. Er trug Bluejeans und ein helles Leibchen.  

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren