AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

FirmenjubiläumVom Kamin bis zur Frostkerze

Traditionsbetrieb für Kamin- und Ofensysteme in Gnas und Oberstorcha feiert 30. Geburtstag und hat rasante Entwicklung miterlebt.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Karl Baumgartner im Ofenstudio in Gnas © Nicholas Martin
 

Begonnen hat Karl Baumgartner mit seinem Bruder Johann mit Kaminen und Kaminsanierung am Firmensitz in Oberstorcha. Das war 1989. „Angefangen haben wir mit 30 Artikeln, heute sind es 30.000 – 15.000 davon Rauchfang-Artikel von Schrauben und Schellen bis zum fertigen Ofen“, schildert Karl Baumgartner zum Firmenjubiläum die rasante Entwicklung. Als Ende der 80er-Jahre Rohrsysteme im Kaminbau Einzug hielten, war er als einer der Ersten mit dabei. Dass man Schutt mitgenommen und entsorgt hat, war damals ein Novum, das er angeboten hat.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren