Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

JagerbergBeim Fleisch zerlegen: Mann erlitt Stichverletzungen

Der Arbeiter eines fleischverarbeitenden Beitriebs in Jagerberg verletzte sich beim Zerlegen eines Schweins. Er musste ins Krankenhaus.

Die Rettung brachte den Mann ins Krankenhaus
Der Verletzte wurde ins LKH Feldbach eingeliefert © (c)Jürgen Fuchs
 

Ein Arbeitsunfall ereignete sich am Donnerstag gegen 13 Uhr in einem fleischverarbeitenden Betrieb in Jagerberg (Bezirk Südoststeiermark). Ein 42-jähriger ungarischer Staatsbürger war damit beschäftigt, in der Zerlegestraße von Schweinehälften die Schweineschulter auszulösen. Beim Aufhängen einer Schweineschulter auf den sogenannten „Christbaum“ rutschte eine Schulter vom Haken.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen