AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Steirer des TagesFünf Mal steirische Kirche

In fünf Ausstellungen von stellt sich die Diözese Graz-Seckau künstlerisch ihrer 800-jährigen Geschichte – umgesetzt von sieben Kuratoren.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Die Schau im Kunsthaus Graz steht unter dem Motto "Glaube Liebe Hoffnung"
Die Schau im Kunsthaus Graz steht unter dem Motto "Glaube Liebe Hoffnung" © Universalmuseum Joanneum
 

Kunsthaus Graz & Kulturzentrum bei den Minoriten, Diözesanmuseum, Stift Admont, Abtei Seckau und Schloss Seggau: Mit Ausstellungen geht die katholische Kirche in der Steiermark an diesen fünf Orten der Frage nach, woher sie kommt, wer sie heute ist und wohin sie geht. Die einzelnen Objekte ins rechte Licht gerückt und zu einem großen Ganzen zusammengefügt haben sieben Kuratoren.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren