AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Steirerin des Tages

Janine Goger: Die neue Miss Styria im Porträt

Am Samstagabend wurde sie zur Miss Styria 2016 gewählt. Für die 18-jährige Janine Goger aus Anger ist das aber nicht der erste Missen-Titel. Von Nina Müller

© Jürgen Fuchs
 

Es ist „wahrscheinlich der Traum von jedem Mädchen“, sagt Janine Goger: Einmal zur Schönsten des Landes gewählt zu werden, mit Krönchen, Schärpe und allem Drumherum, einmal im Blitzlichtgewitter im Mittelpunkt zu stehen. Der Traum der 18-Jährigen aus Baierdorf bei Anger ist am Samstag wahr geworden: Sie setzte sich mit der Startnummer zwei gegen 14 weitere Kandidatinnen durch, holte sich zwischendurch auch den Sponsoren-Titel „Miss Tenne“ (den sie sich mit Jacqueline Unger aus Graz teilt) und wurde am Ende der Show im Kulturhaus Bruck zur „Miss Styria“ gewählt. „Das werde ich nie vergessen, es war einfach ein wunderschöner Tag“, strahlt die frisch gebackene Miss am Tag danach: „Jetzt beginne ich es langsam zu realisieren.“

Miss Styria: Missen-Krönung in Bruck

So sehen sie aus - drei frisch gekrönte Miss-Styria-Finalistinnen.

Jürgen Fuchs

Moderator Alfons Haider machte es spannend ...

Jürgen Fuchs

Und sie war überwältigt! - Die neue Miss Styria ist 18 Jahre alt, Schülerin und wohnt in Anger: Janine Goger wurde am Samstag im Kulturhaus Bruck zur Landesschönsten gewählt ...

Jürgen Fuchs

... und natürlich auch gekrönt!

Jürgen Fuchs

Alfons Haider und Ina Sabitzer mit den steirischen Schönheiten

Jürgen Fuchs

Die Spannung steigt! Die drei Finalistinnen, kurz bevor die Platzierungen bekannt wurden

Jürgen Fuchs

Kurz nach 22 Uhr stand es endlich fest: Janine Goger holte sich den Titel vor Allegra Bell (19) aus Fürstenfeld (links) und Merith Seibert (18) aus Fohnsdorf (rechts)

Jürgen Fuchs

Ein strahlendes, frisch gekröntes Haupt.

Jürgen Fuchs

Auch die bereits ausgeschiedenen Kandidatinnen ...

Jürgen Fuchs

... präsentierten sich im Finale nochmals in Abendmode ...

Jürgen Fuchs

Die Chefin der Miss Austria Corporation, Silvia Hackl-Schachermayer

Jürgen Fuchs

Und Cornelia Stangl, die ihren Titel nun abgegeben hat, durfte ein bisserl auf Haiders Schoß sitzen.

Jürgen Fuchs

(Ex-)Politiker im Publikum: Sowohl Siegfried Schrittwieser als auch Hans Straßegger sind Stammgäste der Misswahl.

Jürgen Fuchs

Hier nochmals im Gespräch mit Kleine-Redakteur Franz Pototschnig.

Jürgen Fuchs

Bei seiner Gattin (links im Bild, mit Silvia Hackl-Schachermayer) hatte sich Organisator Erich Weber auf der Bühne bedankt.

Jürgen Fuchs

Miss-Austria-Chefin Silvia Hackl-Schachermayer mit den schönsten Steirerinnen des Jahres.

Jürgen Fuchs
Jürgen Fuchs
1/17

Miss Styria 2016: Janine Goger im Foto-Porträt

So sieht eine strahlende, frisch gebackene Miss Styria aus!

Jürgen Fuchs

Janine Goger (18) aus Baierdorf bei Anger (Bezirk Weiz)  ...

Jürgen Fuchs

... wurde am 27. Februar in Bruck an der Mur zur Miss Styria 2016 gekrönt. Das Krönchen erhielt sie von ihrer Vorgängerin, Cornelia Stangl.

Jürgen Fuchs

Goger setzte sich knapp gegen ihre Konkurrentinnen, Vize-Miss Styria Allegra Bell (links) und die Drittplatzierte Merith Seibert durch.

Jürgen Fuchs

Ins Rennen gegangen war die hübsche Modeschülerin mit der Startnummer 2. Hier beim ersten Wertungsdurchgang im Dirndl.

Jürgen Fuchs

Gute Figur machte die Oststeirerin aber auch im Freizeitoutfit ...

MAC Steiermark/Katarina Pashkovskaya

... in Sportkleidung ...

MAC Steiermark/Katarina Pashkovskaya

... und im Finale im Abendkleid.

MAC Steiermark

Dafür holte sie sich schon (mit Jacqueline Unger aus Graz) während der Wahl den Titel "Miss Tenne". Fliesen-Tenne-Geschäftsführer Matthias Birkner macht die beiden zu Badezimmer-Testimonials für das nächste Jahr.

MAC Steiermark/Katarina Pashkovskaya

Einen Titel hat sich Goger aber schon vor der "Miss Styria" geholt: Bei ihrer Krönung als "Miss Starcross" 2015 in Oberösterreich ist sie auf den Geschmack gekommen.

MSC Kefermarkt

Was für ein Strahlen ...

MAC Steiermark/Martin Meieregger

... hier die ersten offiziellen Missen-Fotos, geschossen nach der Wahl am Samstag.

MAC Steiermark/Martin Meieregger

Dass die neue Miss genau weiß, wie sie sich von der Kamera am besten präsentiert, zeigte sie schon bei den Fotoshootings vor der Wahl.

Katarina Pashkovskaya, www.photosynthesen.at

Viel Spaß beim Durchklicken!

MAC Steiermark
MAC Steiermark
MAC Steiermark
MAC Steiermark
MAC Steiermark
1/18

Zweiter Missen-Titel

Die Schülerin – Goger besucht im Moment die vierte Klasse der Modeschule Graz und will danach eventuell Jus studieren – hat nicht nur bereits im zarten Alter von vier Jahren gemodelt („Im Raum Weiz war ich bei vielen Kindermodenschauen dabei“). Schon ein Jahr vor der Miss Styria hat sie einen Missentitel ergattert, als sie bei einem Motocross-Event in Freistadt zur „Miss Starcross“ gewählt wurde. Dort kam sie überhaupt erst auf die Idee, sich auch an der Wahl zur schönsten Steirerin zu bewerben: „Eine Visagistin hat mir geraten, es bei der Miss-Styria-Wahl zu versuchen.“ Da Goger ja noch zur Schule geht, beriet sie sich ausführlich mit ihrer Mutter.

„Wenn ich mir etwas in den Kopf setze, dann muss ich es auch machen. Nächstes Jahr wäre es mit der Matura viel zu stressig gewesen. Doch jetzt geht sich das neben der Schule schon aus, dass ich mein ganzes Herz den Miss Styria-Angelegenheiten widmen kann.“

Heißt: Viele Fotoshootings, Termine für Sponsoren und Partner, öffentliche Auftritte – und natürlich die Wahl zur Miss Austria am 23. Juni in Baden.

Hoffentlich bleibt der Social-Media-Aktiven (6450 Abonnenten auf Instagram, 2300 auf ihrer privaten Facebook-Seite) da noch genügend Zeit für ihre Hobbys: Allen voran ihr Hund Milow, ein junger Chihuahua, Laufen und Fitness. Den Titel sieht Goger nämlich auch als Auftrag: „Ich werde das Beste daraus machen.“

Mehr zum Thema

Missengalerie: Miss Styria: Die schönsten Steirerinnen Jahr für Jahr ...

Justine Bullner wurde am 28. April 2018 von ihrer Vorgängerin Andrea Jörgler zur Miss Styria 2018 gekrönt. Zweite wurde Sarah Posch, Dritte Marlene Tropper.

Jürgen Fuchs
Dieses Foto herunterladen

Am 9. April 2017 wurde sie zur neuen Miss Styria gewählt: Andrea Jörgler aus Nestelbach (Mitte) mit ihrer Vizemiss Magdalena Leitner (links) und der 3. Miss Styria 2017, Sarah Flicker.

Jürgen Fuchs
Dieses Foto herunterladen

Am 27. Februar wurde Janine Goger aus Anger bei Weiz zur Miss Styria 2016 gewählt. Wie üblich bekam sie das Krönchen direkt von ihrer Vorgängerin, Cornelia Stangl, aufgesetzt.

Jürgen Fuchs
Dieses Foto herunterladen

Miss Styria

Miss Styria 2015: Cornelia Stangl aus Raaba-Grambach

Gernot Eder
Dieses Foto herunterladen

Miss Styria

Miss Styria 2014: Tamara Borer

GEPA
Dieses Foto herunterladen

Miss Styria

Miss Styria 2013: Sarah Oberhauser

MAC
Dieses Foto herunterladen

Miss Styria

Miss Styria 2012: Melanie WörgötterSabine Hoffmann
Dieses Foto herunterladen

Miss Styria

Miss Styria 2011: Sabrina KonradMAC/Manfred Baumann
Dieses Foto herunterladen

Miss Styria

Miss Styria 2010: Tamara Beck

KLZ/Erwin Scheriau
Dieses Foto herunterladen

Miss Styria

Miss Styria 2009: Valerie Kornschober

KLZ/Erwin Scheriau
Dieses Foto herunterladen

Miss Styria

Miss Styria 2008, Kathrin Krahfuss aus Deutschfeistritz, wurde Vize-Miss Austria und vertrat Österreich sogar bei der Miss World-Wahl

KLZ/Erwin Scheriau
Dieses Foto herunterladen

Miss Styria

Miss Styria 2007: Brenda Kuttnig

GEPA
Dieses Foto herunterladen

Miss Styria

Miss Styria 2006: Helga Anna Späth

MAC/Baumann
Dieses Foto herunterladen

Miss Styria 2005: Bianca Lorber

MAC/Baumann
Dieses Foto herunterladen

Miss Styria 2004: Tamara Ljubi

MAC/Baumann
Dieses Foto herunterladen

Miss Styria 1995, Dagmar Perl, war die letzte Miss Austria aus der Steiermark

MAC
Dieses Foto herunterladen

Steirische Miss Austria 1990: Susanne Hausleitner

MAC
Dieses Foto herunterladen

Steirische Miss Austria 1986: Ulrike Sebach, geb. Harb

Jürgen Fuchs
Dieses Foto herunterladen

Steirische Miss Austria 1985: Elfriede Haindl

MAC
Dieses Foto herunterladen

Steirische Miss Austria 1983: Mercedes Stermitz

MAC
Dieses Foto herunterladen

Steirische Miss Austria 1979: Karin Zorn

MAC
Dieses Foto herunterladen

Die Bruckerin Eva Rueber-Staier war im Jahr 1969 Miss Austria und dann auch noch Miss World. Sie machte danach Karriere als Model und Schauspielerin und lebt heute als Künstlerin in London.

KK
Dieses Foto herunterladen
1/22

Mehr zum Thema

Kommentare (1)

Kommentieren
bcsjzps4qtyvm83isf5cto5ka0ryb2jo
2
21
Lesenswert?

Merke: Zu diesem Alibi-Bewerb melden sich nicht die schönsten, sondern die sich für schön halten.

Die kompetente Jury sagt ja alles.

Antworten