Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Steirer des Tages

Pomp und Paukenschlag

Leonhard Waltersdorfer gewann internationalen Musikwettbewerb. Auch eine CD mit Eigenkompositionen und eigenen Arrangements hat der 21-Jährige aufgenommen. Von Barbara Kluger

Schon mit fünf Jahren lernte Leonhard Waltersdorfer (21) an der Musikschule Schlagzeug spielen © PRIVAT
 

Das Musikvirus packte Leonhard Waltersdorfer schon früh. Dabei war es reiner Zufall, dass der 21-Jährige, der als Kind eigentlich Weltraumforscher werden wollte, im Alter von fünf Jahren beim Schlagwerk landete. „Am liebsten hätte ich damals Steirische Harmonika gelernt. Das gab’s an der Musikschule aber nicht.“

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren