AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

STEIRERIN DES TAGES

In ihrer Musik hängt der Himmel voller Geigen

Die Belgier kennen die Lieder der Singer-Songwriterin Katrin Hammerschmidt (31). Nun ist die Wahlheimat Steiermark dran. Von Julia Schafferhofer

Katrin Hammerschmidt
Katrin Hammerschmidt © www.dokoupilphotography.com
 

Das Liebeshormon Oxytocin ist schuld. Dass die gebürtige Belgierin Katrin Hammerschmidt sich nach einem Auslandsjahr 2005/2006 nicht von Österreich trennen konnte. Sie blieb. Und zog nach Graz. Oxytocin, und wie es Menschen beflügeln, befeuern oder betrüben kann, schwingt in vielen Liedern der 31-Jährigen mit. Die Singer-Songwriterin mit der erdig starken Stimme hat vor Kurzem mit "The Empress" ihr erstes Album vorgelegt, das zwischen zärtlich ruhig arrangierten Songs und orchestrierten Liedern schwenkt. Ein Antidepressivum für graue Tage, ein Aphrodisiakum gegen schlechte Laune, eine Idee von einer Frühlingswiese. Oder einem Sommerregen.

Absolutes Gehör

Eine musikalische Spätzünderin ist die Unternehmens- und Kommunikationsberaterin nicht. Sie spielt Geige, seit sie drei Jahre alt ist, mit elf entsteht ihre erste Komposition und mit sechs Jahren wird ihr ein absolutes Gehör diagnostiziert. Sie erhält Gesangsunterricht, spielt Klavier und Gitarre. „Musik ist schon mein ganzes Leben da“, sagt sie. Weil sie als dreijähriges Mädchen zu klein zum Notenlesen ist, behilft sich ihr Vater fürs Familienmusizieren mit einem Trick, er bestimmt Zeichen für verschiedene Noten. Die Zitrone zum Beispiel war ein e.
Die Zeit des Zitronenzählens ist Geschichte.

Heute sagt Hammerschmidt: "Ich denke in Noten. Ich kann gar nicht anders." Am Anfang eines jeden Songs steht stets die Melodie. Erst danach kommt der Text – auf Englisch. Das hat folgenden Grund: "Meine Texte sind so persönlich, dass es mir sehr schwerfallen würde, sie auf Deutsch zu singen. Da brauche ich die nötige Distanz."
Zuletzt hielt sich ihre Single "Falling into pieces" zehn Wochen lang in den belgischen Charts. Jetzt muss nur noch ihre Wahlheimat Steiermark folgen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.