Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Unsere Musiker

Was Crush und The Cure gemein haben

Die Grazer Band Crush macht Dream Pop vom Feinsten. Die fünf Musiker, unter denen sich auch zwei Hartbergerinnen befinden, veröffentlichten vor Kurzem die EP "Damaged Goods". Von Kirin Kohlhauser

Die Band Crush veröffentlichte vor Kurzem die EP „Damaged Goods“
Die Band Crush veröffentlichte vor Kurzem die EP „Damaged Goods“ © KK
 

Es ist ja so eine Sache, wenn man als Band gleich zu Beginn der musikalischen Laufbahn die Hörerschaft hinter das Licht zu führen versucht. So gesehen und geschehen bei der Grazer Band Crush, die vor Kurzem mit der EP „Damaged Goods“ ihren ersten klanglichen Gehversuch veröffentlichte. Denn spätestens beim ersten Hördurchgang wird die Band Lügen gestraft. Von wegen beschädigte Ware: Was die drei Mädchen und zwei Burschen von Crush in Eigenregie und mit Unterstützung von Freunden da zusammengezimmert haben, verdient das Prädikat hörenswert.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren