AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Hartberg

Finanzreferent stimmte gegen das Budget

Der Gemeinderat Hartberg beschloss Montagnacht das Budget für 2016. VP-Finanzreferent Ludwig Robitschko und drei weitere schwarze "Dissidenten" stimmten ebenso dagegen wie Grüne und Neos. Von Thomas Pilch

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Ludwig Robitschko (VP) wandte sich gegen das Budget der schwarz-roten Koalition
Ludwig Robitschko (VP) wandte sich gegen das Budget der schwarz-roten Koalition © Thomas Pilch
 

Mit einer mehr als einmonatigen Verspätung hat nun auch die Stadt Hartberg ein Budget für das mittlerweile laufende Wirtschaftsjahr 2016. In dem vom Gemeinderat Montagnacht beschlossenen Zahlenwerk stehen sich im Ordentlichen Haushalt bei Einnahmen und Ausgaben 25,4 Millionen Euro gegenüber. Im Außerordentlichen Haushalt sind es jeweils 1,5 Millionen Euro.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

schumpeter
4
11
Lesenswert?

Ewige Alleinherrschaft führt zu Überheblichkeit

Egal ob bei der SPÖ in verschiedenen obersteirischen Städten oder bei der ÖVP in Hartberg: Wer jahrzehntelang gewohnt ist, alles bestimmen zu können, der wird überheblich und selbstzufrieden. Vielfach ist die Verwaltung mit der Parteipolitik verzahnt und daher entsprechend unkritisch. Prestigeprojekte und Parteibuchwirtschaft zerstören die finanziellen Spielräume der Gemeinden.

Mit einem Klientel-System um Geld und Posten kann man auch auf der kommunalen Ebene Loyalität "kaufen" und Macht absichern. Und das geschieht (leider) häufig genug...

Antworten
UHBP
3
11
Lesenswert?

Demokratie

Egal was irgendwo, irgendwie rauskommt. Persönliche Konsequenzen gibt es nicht. Schließlich: "..., aber alles war durch Beschlüsse gedeckt."
In letzter Konsequenz ist der Wähler schuld und der muss es dann ja auch bezahlen.
Das ist gelebte Demokratie!

Antworten
Korruptnix
2
12
Lesenswert?

Kadavergehorsam mit Anlauf

Wenn ein offensichtlich sehr gut informierter Finanzreferent einem Budget mit ausführlicher und schlüssiger Begründung nicht zustimmen kann, wie können dann seine großkoalitionären Kollegen ihre Hand heben ?

Treten diese pack(t)treuen Gemeinderäte mit Pack zurück, wenn die zu prüfenden Ungereimtheiten auffliegen sollten oder spielt die große Koalition dann wieder auf der Klaviatur des plötzlichen ENTSETZENS.

Antworten
Für die Steiermark
3
15
Lesenswert?

Super gemacht !

Hr. Robitschko, nur weiter so Pack u. Böhmer werden wohl Anstand u. Ehre haben, dass heißt Abtreten.

Antworten
437cc2591b3d6ec80661007ba972d399
7
3
Lesenswert?

Wer die Rechtschreibung

wie "Für die Steiermark" nicht beherrscht und serienweise Fehler produziert, der kann wohl auch sonst durch nichts glänzen!
Es würde jedermann hoch anerkennen, wenn "Für die Steiermark" vom Posten in der Kleinen zurückträte!!!

Antworten
Für die Steiermark
0
0
Lesenswert?

Sg. henrychen99 !

Meine Adresse ist der Kleinen bekannt, bitte um Unterricht ! Danke im voraus, Prost !

Antworten
Crazycat
3
19
Lesenswert?

Packistan

Beeindruckende Performance des Hartberger Bürgermeisters. Die Stadt in die Pleite geführt und die eigene Partei gespalten. Es wird interessant, was die Prüfung durch die Gemeindeaufsicht des Landes bzw.die Untersuchungen der Korruptionsstaatsanwaltschaft noch alles ans Tageslicht bringen.

Antworten