AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Hainersdorf

So entdeckte Zeitungszusteller Wohnungsbrand

In Hainersdorf brach in einem Zimmer eines Wohnhauses in der Nacht auf Freitag ein Brand aus. Holger Maurer schildert, wie er das Feuer entdeckte und Alarm schlug. Von Daniela Buchegger

„Kleine Zeitung“-Zusteller Holger Maurer schlug Alarm
„Kleine Zeitung“-Zusteller Holger Maurer schlug Alarm © Daniela Buchegger
 

In der Nacht auf Freitag brach in einem Zimmer eines Wohnhauses im oststeirischen Hainersdorf ein Brand aus. Verletzt wurde niemand, da der Bewohner derzeit auf Urlaub ist und das Haus leer stand, so die Polizei.

Entdeckt hatte den Brand "Kleine Zeitung"-Zusteller Holger Maurer gegen 2.30 Uhr, er alarmierte die Einsatzkräfte. „Meine große Angst war, dass sich noch jemand im Haus befindet“, erzählt Maurer. Erinnerungen an den Brand im Nachbarort Kroisbach, bei dem im Vorjahr zwei Kinder und ihr Großvater starben, wurden bei ihm wach. Damals ist er dazugekommen, als die Feuerwehr schon dort war.

Sieben Feuerwehren der Umgebung waren beim Brand im Einsatz
Sieben Feuerwehren der Umgebung waren beim Brand im Einsatz Foto © Feuerwehr Großsteinbach


Dieses Mal versuchte er selbst, ins Haus zu gelangen. Als dies misslang, hupte er wie wild davor. „Ich war sehr erleichtert, als mir dann eine Nachbarin sagte, dass der Bewohner nicht da ist.“ Die sieben alarmierten Feuerwehren durchsuchten noch das Haus und löschten den Brand. Das Zimmer, in dem das Feuer vermutlich aufgrund eines elektrischen Defektes ausgebrochen war, brannte aus. Der Sachschaden ist enorm. Mit seinem Einsatz hat Maurer laut Polizei aber Schlimmeres verhindert.

 

 

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen