Topvereine vertretenHartbergs Junior-Fußballer feierten historischen Sieg bei Turnier in Hamburg

Die oststeirischen Nachwuchskicker konnten bei zwei U9 Turnieren an der Ostsee überzeugen: Einmal belegten sie den dritten Platz, einmal standen sie ganz oben am Stockerl. Zudem wurde ein Hartberger Angreifer zum Spieler des Turniers gewählt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Trainer Thomas Unger (rechts) und JUNIORS Nachwuchsleiter Christian Herbst (links) jubelten mit den Nachwuchskickern © Josef Summerer
 

Die U9 der TSV Kager Massivbau JUNIORS Hartberg beendete das Jahr 2021 mit einem absoluten Highlight. Das Fußballteam von Thomas Unger und Christian Herbst war bei zwei sehr stark besetzten U9 Hallenturnieren in der Sporthalle Dorum bei Hamburg an der Nordsee dabei. Mit Siegen gegen RB Leibzig, Werder Bremen, Hansa Rostok und Borussia Dortmund sowie einem Remis gegen SV Blumenthal und Niederlagen gegen SC Borgfeld und Borussia Mönchengladbach erreichten die Juniors den tollen dritten Rang. Als Draufgabe gab es noch eine besondere Auszeichnung, denn der Juniors Angreifer Razeq Bahmann wurde zum besten Spieler des Turniers gewählt.

Kommentare (1)
vanhelsing
0
8
Lesenswert?

GRATULIERE den Burschen und den Trainern!

Tolle Werbung für den TSV, für Hartberg und den österr. Fussball!!