Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Diashow17 Feuerwehrmänner und eine Feuerwehrfrau löschten Autobrand in Friedberg

Die FF Friedberg wurde Donnerstagnachmittag zum Einsatz gerufen, um ein brennendes Fahrzeug zu löschen. 18 Feuerwehrleute - darunter eine Frau - rückten aus und konnten Schlimmeres verhindern.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die Freiwillige Feuerwehr Friedberg brachte den Brand schnell unter Kontrolle © FF Friedberg
 

Die Freiwillige Feuerwehr Friedberg wurde am Donnerstag, dem 10 Juni, zu einem Fahrzeugbrand in der Hauptstraße in Friedberg gerufen. Das Auto eines Pkw-Lenkers aus Hartberg-Fürstenfeld hatte aus noch ungeklärtem Grund zu brennen begonnen. Das Fahrzeug erlitt dabei einen Totalschaden. In der Nähe befanden sich auch ein Elektrokasten und eine leicht entflammbare Hecke: "Wir waren aber schnell vor Ort und konnten verhindern, dass es zu weiteren Beschädigungen kam", erzählt Einsatzleiter Markus Schützenhöfer.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.