Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Trotz KrisenjahrRingana verzeichnete 2020 Rekordumsatz

Im kommenden Jahr wird das Unternehmen an seinen neuen Campus übersiedeln.

2021 soll der neue Campus bezogen werden © Ringana
 

Rekordumsatz und weitere Investitionen in Millionenhöhe: Der Hartberger Frischekosmetik-Hersteller Ringana veröffentlichte gestern Nachmittag aktuelle Zahlen zum abgelaufenen Jahr. Wenngleich 2020 vor allem in der Systemlogistik für das Unternehmen herausfordernd gewesen sei, so konnte das Unternehmen einen Rekordumsatz von 160 Euro Millionen erzielen, um 50 Millionen mehr als 2019.

Kommentare (1)
Kommentieren
ALFU72
0
1
Lesenswert?

Trotz Krisenjahr .....?????? NEIN

..... Kl Zeitung : „DANK“ Krisenjahr (online-Betrieb ) !!