Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Aufregung in VorauGerücht um Corona-Heilungszeremonie mit gefesseltem Mann

In Vorau soll es jüngst eine „Heilungszeremonie“ mit einem gefesselten Mann und einem darauffolgenden Polizeieinsatz gegeben haben. Ein Faktencheck, was hinter dem Gerücht steckt.

Ortsschild Vorau
Wilde Gerüchte kursieren um Vorgänge, die sich in Vorau zugetragen haben sollen © Thomas Pilch
 

Szenen, die an einen „Winnetou“-Film erinnern, sollen sich vor Kurzem bei Vorau abgespielt haben – so lautet eine Meldung aus der Gerüchteküche, die mittlerweile in der Oststeiermark ihre Kreise gezogen hat.

Kommentare (6)

Kommentieren
Zwiepack
1
17
Lesenswert?

Energetiker

Auch so eine Betrugsmasche - geschädigt wird hier nicht das Geschäft der Betreiberin, sondern die Geldbörse armer, naiver Menschen

pescador
1
31
Lesenswert?

.

Jetzt werden die Leute verrückt.....

fastlife
10
1
Lesenswert?

...

typisch Leibnitzer halt :D

Vorau1234
0
8
Lesenswert?

Leibnitz?

Vorau ist in HB.

Vorau1234
2
44
Lesenswert?

Nur dass nicht Corona dahinter steckt..

..sondern eine Sekte namens " Engelwerk" - ein paar extrem Katholiken, die nackt im Stift herumlaufen, sich an Bäumen anbinden, rechtsradikale Symbole überall hinterlassen etc.
Wie so oft in diesem Dorf " jeder weiß es, jeder redet darüber, aber man darf ja nichts sagen damit niemand blöd redet".

AIRAM123
2
21
Lesenswert?

Beste Story seit langem

...