Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Nach UnwetterMehrere Bäume auf Gemeindestraßen im Bezirk

Nach einem Unwetter in der Nacht auf Dienstag blieben größere Schäden im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld glücklicherweise aus. Die örtlichen Feuerwehren mussten jedoch ausrücken, um mehrere umgestürzte Bäume beseitigen.

Die Freiwillige Feuerwehr Pöllau musste nach dem gestrigen Unwetter zweimal ausrücken © FF Pöllau
 

In den Gemeinden Pöllau und Kaindorf stürzten in der Nacht auf Dienstag aufgrund von Unwettern mehrere Bäume um. In Pöllau waren Gemeindestraßen in Winzendorf und Pöllauberg betroffen, die Freiwillige Feuerwehr Pöllau musste ausrücken und die Bäume beseitigen.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen