Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Gemeinderatswahl in der OststeiermarkKurzer Wahlkampf mit wenig Mitteln

Die Parteien im Bezirk werden diesmal einen zurückhaltenden Wahlkampf führen, die Leute jedoch dazu motivieren, zur Wahl zu gehen. Zudem steht die Gesundheit der Wähler im Fokus.

++ THEMENBILD ++ STEIRISCHE GEMEINDERATSWAHLEN / VORGEZOGENER WAHLTAG / CORONAVIRUS
Neue Plakate wird es kaum geben. Ein Fokus liegt auf der Sicherheit in den Wahllokalen © APA/ERWIN SCHERIAU
 

Gerade einmal zehn Tage fehlten: Am 12. März gab Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer bekannt, dass die für 22. März geplanten Gemeinderatswahlen verschoben würden. Mittlerweile steht der neue Wahltermin fest, der 28. Juni. Der Wahlkampf, der vor zwei Monaten jäh unterbrochen wurde, wird dennoch nicht in der gleichen Intensität aufgenommen, sind sich die Parteien im Bezirk einig.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren