SüdburgenlandMann wollte Kupfer aus Heilanstalt stehlen

Aus der ehemaligen Landesheilanstalt am Hirschenstein wollte ein Einbrecher Kupfer stehlen. Die Polizei konnte den mutmaßlichen Einbrecher, der bereits Kabel zum Abtransport vorbereitet hatte, festnehmen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Pflegeheim
Die ehemalige Landesheilanstalt steht seit Jahren leer © Breitegger
 

Seit Jahren steht die ehemalige Landesheilanstalt am Hirschenstein bei Rechnitz (Bezirk Oberwart) leer. Am Mittwochnachmittag war der weitläufige Komplex das Ziel eines Einbrechers.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!