GrafendorfHier putzen Schüler und Feuerwehr gemeinsam eine Straße

Eine Ölspur zog sich Freitagvormittag beim Schloss Kirchberg in Grafendorf die Straße entlang. Die Schüler der Landwirtchaftlichen Fachschule halfen der Feuerwehr beim Reinigen.

LFS Kirchberg
Die Schüler halfen den Feuerwehrleuten beim Reinigen © FF Grafendorf
 

Altes Speiseöl hatte ein Transporter Freitagvormittag bei der Landwirtschaftlichen Fachschule Kirchberg am Walde in Grafendorf (Bezirk Hartberg-Fürstenfeld) abgeholt. Wahrscheinlich vom Fahrer unbemerkt floss dabei eine erhebliche Menge aus und verunreinigte über mehrere hundert Meter die Straße.

Die Ölspur machte die abschüssige Straße vom Schloss Kirchberg rutschig. Die Freiwillige Feuerwehr Grafendorf wurde alarmiert und setzte mehrere Säcke Bindemittel ein, um das Öl zu beseitigen. Bei den anschließenden Reinigungsarbeiten bekamen die Feuerwehrleute Unterstützung von den Schülern der Landwirtschaftlichen Fachschule. Für die Umwelt bestand keine Gefahr.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.