Kaindorf

Pensionist wurde von Auto erfasst und schwer verletzt

Sonntagmittag rammte ein schwer alkoholisierter 23-jähriger Oststeier mit seinem Auto in Kaindorf zuerst einen Beton-Blumentrog und danach einen Fußgänger. Der Pensionst wurde dabei schwer verletzt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die Feuerwehr Kaindorf reinigte die Unfallsstelle
Die Feuerwehr Kaindorf reinigte die Unfallsstelle © Feuerwehr Kaindorf
 

Kurz vor Mittag kam es am Sonntag auf der B54 im Ortsgebiet von Kaindorf zu einem schweren Unfall. Ein 23-Jähriger Oststeirer war mit seinem Pkw in Richtung Hartberg unterwegs, als er rechts von der Straße abkam und zuerst einen Beton-Blumentrog rammte und danach einen Fußgänger erfasste. Der 85-jährige Pensionist aus Kaindorf wurde dabei schwer verletzt.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

3AUPJBD30KWYZHO1
0
1
Lesenswert?

POLIZEI WO BIST DU????????

Wann wird endlich mal rigoros kontrolliert um solche besoffenen asozialen A.schl.cher aus dem Verkehr zu ziehen um unschuldige Verkehrsteilnehmer zu schützen, die jedesmal zum Handkuss kommen. Aber solange unsere Politiker selbst mit dem Weinglas in die Kamera lächeln (Lobby) und Werbung fürs Saufen machen, wird sich auch nichts ändern. Ist halt ein Kavaliersdelikt!

V35UXCXV57O3Y9Y9
1
3
Lesenswert?

Interessanter Kommentar von User Ust2322 zu dem Artikel:

http://www.kleinezeitung.at/s/steiermark/4590401/GrazStrassgang_Grazer-bis-zur-Bewusslosigkeit-misshandelt?parentid=4618435&act=2&isanonym=null#kommentar4618435
ZITAT:
"Die Polizei ist ja offenbar zur Zeit nur noch damit beschäftigt die bösen Verkehrssünder zu bestrafen ( ein paar km/ zu schnell, nicht angeschnallt..., werde laufend kontrolliert und abgestraft ) !"

MNMQZVN8TI8B22VV
0
0
Lesenswert?

Ohne Vergehen.....

....bestraft keiner! Das sind genau die 'Delikte' die geahndet werden. Und das nicht OHNE Grund. Aber was sind schon ein paar km/h....oder ein Gläschen, oder das Nichtanschnallen, oder oder oder..... Einfach besser machen, und nicht meckern.

QHMYE051GG7GO3LK
2
5
Lesenswert?

Schwer alkoholisiert und mit dem Handy telefoniert...

typisch Landsmann!

A4Blatt
1
11
Lesenswert?

Das war's für den Pensionisten.....

85Jahre, schwer verletzt - der arme Mann war bis zum Treffen mit der Rauschkugel offenbar mobil - und jetzt ist er ein Pflegefall. Hoffentlich hat er Angehörige, die ihm jetzt beistehen, denn wir Alle wissen, dass mit zunehmendem Alter der Heilungsprozess abnimmt.......
Wann wird endlich mit voller Härte gegen solch hirnlose Looser vorgegangen, so hart, dass sich Niemand mehr besoffen mit dem Auto fahren traut??
Ich bin sicher, in spätestens 5 Jahren fährt der Junge wieder ganz legal und freut sich, dass ER wieder mobil ist.....
Gute Besserung dem Unfallopfer!

MNMQZVN8TI8B22VV
2
4
Lesenswert?

Ohne Rücksicht auf Verluste........

......und sich dann über die Exekutive aufregen und stänkern, wenn Kontrollen durchgeführt werden. Leider wird immer noch zu wenig kontrolliert. Und gerade auf dem Land ist es immer noch zu einfach sich diesen zu entziehen....durch Vorwarnungen, wo die Einsätze stattfinden!!! Alkoho(h)l, Drogen etc. gehören nicht an's Steuer. Außerdem wäre eine Null-Promille-Grenze mehr als angebracht. Gute Besserung!!