Jungunternehmer aus KnittelfeldSportwägen für jedes Budget: Nun kommen Schauraum und Terrassen-Bar

Mit ihrem Elektrounternehmen sind sie in Deutschland und Österreich erfolgreich, 2021 haben sie eine Sportwagen-Vermietung ins Leben gerufen: Nun bauen Johannes Strohmaier ​und Patrick Pojer ein neues Firmengebäude samt Schauraum und Dachterrasse in Knittelfeld.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Johannes Strohmaier ​und Patrick Pojer gründeten "Kobra Elektronik" © Sarah Ruckhofer
 

Es gibt Unternehmen, die sind im Ausland bekannter als in ihrer Heimat: Auf die "Kobra Electric Revolution GmbH" trifft das definitiv zu. 2017 von Patrick Pojer und Johannes Strohmaier in Knittelfeld gegründet, hat das junge Start-Up eine beachtliche Entwicklung hingelegt. "Wir haben uns auf die Umbauten von Filialen großer Handelsketten spezialisiert", erzählt Elektrikmeister Pojer, zum Zeitpunkt der Gründung gerade 24 Jahre alt. Namhafte Konzerne aus dem Drogerie-, Lebensmittel- und Bekleidungsgeschäft gehören heute zu ihren Kunden, allein im Jahr 2021 hat das Knittelfelder Unternehmen mehr als 100 Filialen in Deutschland und Österreich umgebaut. 25 Mitarbeiter und sechs Lehrlinge gehören dem Unternehmen heute an, "und wir sind weiter auf der Suche nach Fachkräften", so Strohmaier.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!