AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

SommergesprächGustl Auinger: "Ich hab' noch keine Entzugserscheinungen"

Motorsportlegende und Wahl-Fohnsdorfer Gustl Auinger über seine neue Heimat, die schwierige Nachwuchsarbeit im Motorradsport und warum man es als „Zuagroaster“ oft nicht leicht hat im Murtal.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Gustl Auinger im urigen Red Bull-"Gastgarten" © Sarah Ruckhofer
 

"Ein bisserl stressig ist es schon“, schmunzelt Gustl Auinger, als wir ihn im urigen „Gastgarten“ am Red-Bull-Ring zum Interview treffen. „Für meine Buben will ich voll und ganz da sein. Das erwarten sie, und das haben sie auch verdient.“ Seine „Buben“, das sind die Nachwuchsfahrer des „Rookies Cups“ der MotoGP. Talentierte 13- bis 17-Jährige, die unter Anleitung der Motorsportlegende auf eine Karriere als Rennsportler vorbereitet werden. Meist kein leichter Weg.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

hornet0605
0
25
Lesenswert?

Give a big hand to „Gustl“...

...einer der sympathischsten TV Co Kommentatoren in diesen Breiten...

Antworten