AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Entente FloralePusterwald vertritt Österreich bei europäischem Wettbewerb

2019 geht Pusterwald, mehrmaliges schönstes Gebirgsblumendorf der Steiermark, ins Rennen bei "Entente Florale". Es geht um Nachhaltigkeit, Umweltschutz und Bepflanzung.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Federführend: Bürgermeister Julius Koini (links) und Gemeinderat Michael Kogler führen Pusterwald ins Rennen © Sarah Ruckhofer
 

Zum siebten Mal in Folge kürte sich Pusterwald heuer zum „Schönsten Gebirgsblumendorf der Steiermark“. Ein blumiger Erfolg, der auch landesweit nicht unbeachtet blieb. Die 500-Einwohner-Gemeinde wurde nominiert, Österreich 2019 beim europäischen Wettbewerb „Entente Florale“ zu vertreten. „Es geht dabei um viel mehr als bloßen Blumenschmuck“, betont Michael Kogler, Gemeinderat und neuerdings Projekt-Koordinator für die Bewerbung Pusterwalds. Insgesamt nehmen zwölf europäische Staaten an dem Bewerb teil, jedes Land schickt ein Dorf und eine Stadt ins Rennen. Neben Pusterwald gibt es derzeit allerdings noch keinen zweiten rot-weiß-roten Nominierten.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren