Murtal im FaschingSo geht es mit dem Kreisverkehr weiter

Kreisverkehr in der Judenburger Burggasse ist fix. Stadt kann so viel Geld einsparen.

Ampel ist seit Wochen kaputt © Michaela Egger
 

In der Judenburger Burggasse ist eine Ampel kaputt (wir berichteten). Die Kreuzung wird künftig mit einem Kreisverkehr geregelt. „Vorerst handelt es sich um eine provisorische Lösung wie einst am Hauptplatz“, so Bürgermeister Hannes Dolleschall.

Der Kreis wird wie am Hauptplatz wieder gelb eingezeichnet. Dolleschall: „Wir haben von damals noch Restfarbe und können somit viel Geld sparen.“

 

Hinweis: Dieser Artikel ist in der Faschingsausgabe der Kleinen Zeitung am 13. Februar erschienen.

Kommentieren