Judenburg

11- und 14-Jährige im Freibad sexuell belästigt

Zwei Mädchen aus dem Raum Murtal sollen im Judenburger Freibad von einem 45-jährigen Afghanen unsittlich berührt worden sein. Der Mann wurde angezeigt, er bestreitet den Vorfall.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Im Strudel (vorne) soll sich der Vorfall ereignet haben © Sarah Ruckhofer
 

Ein Fall von sexueller Belästigung im Judenburger Freibad sorgt in sozialen Netzwerken für Aufruhr: Am Freitagnachmittag sollen zwei Mädchen, 11 und 14 Jahre alt, im Strudel des Bades von einem Asylanten unsittlich an Po und Brust berührt worden seien. Nur wenige Stunden später veröffentliche der FPÖ-Nationalratsabgeordnete Wolfgang Zanger den Vorfall auf Facebook. Binnen Stunden wurde der Beitrag 360 mal geteilt, sogar über eine mögliche Vergewaltigung wurde im Netz spekuliert.