AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

PC-fit im Schulungszentrum

Seit zehn Jahren gibt es die Ausbildung für den Europäischen Computer Führerschein am Schulungszentrum Fohnsdorf. 10.000 Prüfungen wurden bereits absolviert.

 
Schüler bis hin zu Mitarbeitern der Internationalen Atombehörde wollen ihn in der Tasche haben, schließlich beweist er, dass der Inhaber mit dem Computer umgehen kann. Ob Textverarbeitung, Präsentation oder Internet: Der Europäische Computer Führerschein (EDCL) ist ein Nachweis für Computerwissen, das auch am Schulungszentrum Fohnsdorf erlangt werden kann.

Und dies seit zehn Jahren: "Mehr als 10.000 Einzelprüfungen wurden seither abgelegt", zieht SZF-Geschäftsführer Friedrich Uitz Bilanz. Das bedeutet, dass rund 1500 Menschen in Fohnsdorf den Führerschein gemacht haben, denn nach sieben erfolgreich abgelegten Einzelprüfungen erhält man das international anerkannte Zertifikat.

Der EDCL ist die weltweit größte Ausbildungsinitiative im EDV-Bereich, wie Thomas Geretschläger von der Österreichischen Computer Gesellschaft weiß: "Insgesamt gibt es derzeit rund sieben Millionen Teilnehmer." In Österreich machen jährlich rund 40.000 Menschen die Ausbildung. Das Schulungszentrum kooperiert in der Sache auch mit Schulen, etwa der Rossegger-Hauptschule in Knittelfeld: "Sieben Notebook-Klassen werden dort von uns betreut", so EDV-Fachbereichsleiter Manfred Schlick.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren