Maturabälle im BezirkDas Coronavirus tanzt mit

Am kommenden Samstag wird die Maturaballsaison im Bezirk eingeläutet. Diese steht durch die Corona-Pandemie unter äußerst unsicheren Vorzeichen, langfristige Planung ist unmöglich.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die Maturabälle des Bezirks stehen im heurigen Jahr unter unklaren Vorzeichen. (Sujet) © Ballguide
 

Unter dem Motto "Tomorrowland: Unser Aufbruch in die Zukunft" läuten HAK und Bafep Bruck den Maturaballreigen am kommenden Samstag im VAZ Krieglach ein. Ein sehr optimistisches Motto – wo Optimismus in Sachen Maturabälle zur Zeit doch recht rar gesät ist. Das Coronavirus und der unsichere Ausblick auf die Herbst- und Wintermonate erschweren die Planung größerer Veranstaltungen erheblich. Die "Kleine Zeitung" hat sich umgehört, wie die Schulen im Bezirk damit umgehen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!