St. Barbara im MürztalMautbalken stürzte auf Auto: Schwere Verletzungen

Dienstagvormittag ereignete sich auf der Semmeringer Schnellstraße Richtung Wien ein Verkehrsunfall. Eine 54-Jährige wurde dabei schwer verletzt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Mautbalken stürzte auf die Fahrbahn und begrub das Auto unter sich.
Mautbalken stürzte auf die Fahrbahn und begrub das Auto unter sich. © FF Kindberg
 

Gegen 10.50 Uhr war ein 56-jähriger Arbeiter im Baustellenbereich der S6 mit Asphaltierungsarbeiten beschäftigt. Aus Unachtsamkeit stieß er dabei mit hochgehobener Mulde gegen einen 4,5 Meter hohen Mautbalken. Diesen riss er dabei aus der Verankerung. Zur selben Zeit lenkte eine 54-Jährige ihren Pkw in Richtung Wien. Der 16 Meter lange und zwei Tonnen schwere Balken fiel auf den Pkw der Frau.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!