Tierische EckeMit dem Jungschwan auf Entdeckungstour

Der Zusammenhalt einer Schwanenfamilie ist eng. Vor einem fauchenden Schwan mit ausgebreiteten Flügeln sollte man sich in Acht nehmen, denn er will seine Familie beschützen. Junge Höckerschwäne verlieren ihr graues Gefieder erst mit der Geschlechtsreife.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
In der Mürz fühlen sich die Schwäne pudelwohl
In der Mürz fühlen sich die Schwäne pudelwohl © Martina Pachernegg
 

Schon im Antiken Griechenland wurde der Schwan als majestätisches Tier verehrt. Schließlich war man davon überzeugt, dass die Götter sich die Form ihrer Flügel von den beeindruckenden Flügeln der Schwäne abgeschaut haben. Zudem sind die Anmut und Grazie mit der die Schwäne durchs Wasser gleiten und ihr strahlend weißes Gefieder kaum mit einem anderen Entenvogel vergleichbar.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!