Tierische EckeIn Passail erntet Imker Karl Kreiner seinen Honig

Der Passailer Imker Karl Kreiner erntet momentan den Honig seiner Bienenvölker. Über die Leistung seiner Bienen ist er sehr zufrieden. Vor allem nach einem so schwierigen Jahr wie heuer.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Imker Karl Kreiner bei seinen Bienenstöcken
Imker Karl Kreiner bei seinen Bienenstöcken © Martina Pachernegg
 

Karl Kreiner hat zurzeit alle Hände voll zu tun. "Es ist Honigernte", sagt der passionierte Imker, während er seinen Smoker in der Hand hält. Sanft bläst er den Rauch in den geöffneten Bienenstock am Waldrand in Passail. "Bienen haben großen Respekt vor Feuer. Der Rauch versetzt sie in Alarmbereitschaft", erklärt er. Wenn die Bienen den Rauch bemerken, stecken sie ihre Köpfe tief in die sechseckigen Zellen der Waben und fressen sich rasch voll. "Das geht in Windeseile. Wenn Gefahr im Verzug ist, haben die Bienen keine Zeit zu verlieren", so Kreiner.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.