Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

St. Barbara77-Jährige fuhr mit Auto gegen Telefonmasten

Am Mittwoch um die Mittagszeit versagten beim Bergabfahren die Bremsen des Autos der Frau, sie fuhr in einen Telefonmasten und wurde schwer verletzt. Ihr Ehemann, der Beifahrer war, wurde leicht verletzt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Der Unfall geschah am Mittwoch
Der Unfall geschah am Mittwoch © BFVMZ/FF-Wartberg
 

Es geschah am Mittwoch kurz vor 12 Uhr, als eine 77-jährige Pkw-Lenkerin in Wartberg, Gemeinde St. Barbara, eine Bergstraße hinunterfuhr. Ihr 70-jähriger Ehegatte saß neben ihr. Laut Angaben der Lenkerin versagten beim Bergabfahren aber plötzlich die Bremsen des Fahrzeuges, wodurch es immer schneller wurde und gegen einen Telefonmasten prallte.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

migs
3
3
Lesenswert?

...wenn das wirklich so war wär es vielleicht nicht schlecht gewesen die Handbremse zu ziehen...

.