Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Tierische EckeEin Zaun, der Leben rettet

Bei den Hoffmann-Teichen in Gratwein-Straßengel im Bezirk Graz-Umgebung hat die Naturschutzjugend Steiermark den ersten Amphibienschutzzaun der Saison errichtet. So sollen Kröten, Eidechsen und andere Amphibien bei ihrem gefährlichen Weg über die Straße zum Laichplatz gerettet werden.

Oliver Gebhardt mit Helferinnen beim Zaunaufbau
Oliver Gebhardt mit Helferinnen beim Zaunaufbau © Martina Pachernegg
 

80 Meter ist er lang, der Amphibienschutzzaun, der am Freitagnachmittag bei den Hoffmann-Teichen in Gratwein-Straßengel im Bezirk Graz-Umgebung errichtet worden ist. "Seit über 25 Jahren kümmert sich die Naturschutzjugend Steiermark um die Errichtung. Wie vieles im Leben, haben auch die Zäune klein angefangen. Mittlerweile helfen uns viele ehrenamtliche Tierfreunde", erklärt Oliver Gebhardt von der Naturschutzjugend Steiermark.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Heinz-55
0
11
Lesenswert?

Danke

Auch in pirka wird jedes jahr von heinzelmannchen ein amphibienzaun errichtet und die Tiere taglich eingesammelt und zu den teichen gebracht. Danke dafür!