Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

St. BarbaraVier Unfälle in drei Tagen: Bergretter warnen vor eisiger Schallerrinne

Die Veitscher Schallerrinne wurde mehreren Tourengehern in den vergangenen Tagen zum Verhängnis, sie stürzten mehrere Hundert Meter ab.

Die Schaller-rinne hielt die Veitscher Bergretter mehrfach auf Trab
Die Schaller-rinne hielt die Veitscher Bergretter mehrfach auf Trab © Bergrettung Veitsch
 

Die neue Woche hatte noch gar nicht richtig begonnen, da mussten die Veitscher Bergretter bereits ordentlich durchschnaufen. Schon am Wochenende waren sie mehrfach auf die Hohe Veitsch ausgerückt. Am Samstag war eine 45-jährige Murtalerin in der Schallerrinne verunfallt, am Sonntag traf es dort zwei Tourengeher, die 150 bzw. 100 Meter besagte Rinne talwärts stürzten.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren