AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

HandballBruck und Trofaiach bündeln die Kräfte

Die Bundesliga-Handballklubs HC Bruck und ATV Auto Pichler Trofaiach ziehen künftig sportlich und wirtschaftlich an einem Strang. Sie wollen eine professionelle Jugendarbeit etablieren und der stärkste Handballverein der Steiermark zu werden.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
© HC Bruck
 

Der Handballsport hat sowohl in Bruckals auch in Trofaiach seit Jahrzehnten einen hohen Stellenwert. Um die sportlichen und wirtschaftlichen Herausforderungen der Zukunft besser bewältigen zu können, bündeln die beiden Bundesligaklubs HC Bruck und der ATV Auto Pichler Trofaiach ihre Kräfte und gehen ab sofort in eine gemeinsame Zukunft. In vielen Gesprächen wurde die Fusion der beiden etablierten Klubs vorbereitet, jetzt macht man Nägel mit Köpfen.

Durch die Bündelung der Kräfte im wirtschaftlichen und sportlichen Bereich sollen die Stärken der Klubs zusammengeführt werden. Entstehen soll ein Produkt mit dem Namen „Handball & mehr“. Darunter verstehen die Verantwortlichen einerseits die Professionalisierung der Jugendarbeit für Burschen und Mädchen. Derzeit sind rund 200 Kinder in beiden Vereinen tätig, hier will man das Trainingsangebot ausbauen und gemeinsam einen Akademiestandort in der Obersteiermark etablieren. Langfristig will man die beste Jugendarbeit anbieten.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.