AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Bruck an der MurStadtwerke-Teilverkauf ist abgeschlossen

49 Prozent der Stadtwerke Bruck an der Mur gehen an die Energie Steiermark und die Stadtwerke Kapfenberg. Am Dienstag wurden die letzten Formalitäten erledigt, der Kaufpreis liegt bei sieben Millionen Euro, Standort und Personal sind abgesichert.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Von links: Gschaidbauer, Wohlmuth, Purrer, Koch, Graf, Migglautsch und Schmidt über den Dächern von Graz
Von links: Gschaidbauer, Wohlmuth, Purrer, Koch, Graf, Migglautsch und Schmidt über den Dächern von Graz © Energie Steiermark
 

Im September des Vorjahres begannen die Verhandlungen, am Dienstag dieser Woche wurden sie abgeschlossen: Die Beteiligung der Energie Steiermark und der Stadtwerke Kapfenberg an der "Stadtwerke Bruck an der Mur GmbH" ist über die Bühne gegangen. Gemeinsam wollen die neuen Partner mit Innovationen und nachhaltigen Energielösungen erfolgreich sein.

Bei der Beteiligung der Energie Steiermark und der Stadtwerke Kapfenberg an den Stadtwerken Bruck  sind sämtliche Formalitäten erledigt. Auch die aufsichtsbehördliche Genehmigung und der dazugehörige Beschluss der Landesregierung liegen vor.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren