Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Zeit- und Hilfsbörse Bruck/MurEva Scheriau und ihr Team helfen seit 15 Jahren

Eva Scheriau ist Obfrau der Zeit- und Hilfsbörse in Bruck an der Mur. Am „Internationalen Tag des Ehrenamtes“ erzählt sie von den Aufaben der Zeit- und Hilfsbörse und über die Einsatzbereitschaft ihrer Mitstreiter.

Eva Scheriau ist Obfrau der Zeit- und Hilfsbörse Bruck an der Mur
Eva Scheriau ist Obfrau der Zeit- und Hilfsbörse Bruck an der Mur © Martina Pachernegg
 

Fast 3,5 Millionen Österreicherinnen und Österreicher engagieren sich  freiwillig und unbezahlt zum Wohle anderer. Rund zwei Drittel sind als Mitglied einer Organisation oder eines Vereins tätig. Der Rest setzt sich in Eigeninitiative und alleine für das Wohlergehen von Menschen und Tieren ein, die Hilfe brauchen. Um diesen Einsatz zu würdigen, erklärten die Vereinten Nationen 1985 den 5. Dezember zum „Internationalen Tag des Ehrenamtes“.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren