AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Unfall auf der TragößerstraßeLkw-Fahrer muss am Steuer niesen - Totalschaden

Weil er am Steuer niesen musste, landete am Dienstag ein 43-jähriger Lkw-Fahrer im Straßengraben.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Unfall nach Niesattacke
Der Lkw landete im Straßengraben, der Lenker blieb unverletzt © FF St. Katharein an der Laming
 

Unfall mit Totalschaden nach Niesattacke: Ein 43-jähriger Lkw-Lenker landete am Dienstagnachmittag mit seinem Lkw im Straßengraben. Der Lenker blieb glücklicherweise unverletzt - am Lkw entstand Totalschaden. Kurz nach 11.30 Uhr fuhr der 43-Jährige aus dem Bezirk Bruck-Mürzzuschlag mit einem Firmen-Lkw auf der Tragößerstraße (L111) von Tragöß kommend in Fahrtrichtung Kapfenberg. Als der 43-Jährige plötzlich niesen musste, kam er über die Gegenfahrbahn links von der Straße ab und krachte mit einer Geschwindigkeit von rund 60 km/h in einen Straßengraben.

Kommentare (1)

Kommentieren
tannenbaum
3
6
Lesenswert?

Soll

auch passieren, dass man wegen „Niesen“ am Steuer in den Straßengraben fährt! Meistens gibt es aber andere Ursachen. Wie etwa SMS schreiben oder lesen oder das hantieren mit dem Handy. Sogar das lesen von Zeitungen habe ich schon bei LKW Fahrern während der Fahrt gesehen.

Antworten