Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

BruckVon Tür zu Tür in Sachen Ottokar-Kernstock-Straße

Wie sieht die Zukunft der Brucker Ottokar-Kernstock-Straße aus? Soll man sie belassen, ergänzen oder umbenennen?

Brauen sich dunkle Wolken über der Ottokar-Kernstock-Straße zusammen? (Symbolfoto)
Brauen sich dunkle Wolken über der Ottokar-Kernstock-Straße zusammen? (Symbolfoto) © Helge Bauer)
 

Wenn die Bewohner der Ottokar-Kernstock-Straße in Bruck demnächst Besuch von ihrem Bürgermeister bekommen, steht keine politische Wahl ins Haus. Vielmehr ist Peter Koch in einer „Fact-finding-Mission“ unterwegs. Er will von den Bürgern hören, wie sie zum Namensgeber ihrer Straße stehen. Denn geht es nach Koch, soll die Straße umbenannt oder zumindest auf einer neuen Zusatztafel auf Kernstocks Rolle als einer der Wegbereiter des Nationalsozialismus hingewiesen werden.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren