Brucker TourismusverbandMit dem Wanderpass zu den beliebtesten Hütten

Seit mehreren Jahren gibt es rund um Bruck einen Wanderpass für beliebte Berghütten, nun beginnt die neue Saison.

© Steininger
 

Seit einigen Jahren organisieren die beiden begeisterten Bergsteiger und Unternehmer Peter Kohlwein von Bergsport Kohlwein in Bruck und Ewald Weitzer, Wirt auf der Lanner Huab´m bei Niklasdorf, gemeinsam mit dem Brucker Tourismusverband einen Wanderpass für die beliebtesten Berghüttenziele rund um die Kornmesserstadt. Auch 2018 gibt es diesen Pass wieder. Damit können aber nicht nur die insgesamt 18 Hüttenziele erwandert werden.

Ein Gewinnspiel, bei welchem der vollständig ausgefüllte Pass als Teilnahmeschein gilt,  ist ein weiterer Höhepunkt dieser Gemeinschaftsaktion von zwei Unternehmern und dem Brucker Tourismusverband. Erstmals wird für den Wanderpass eine kleine Gebühr von zwei Euro eingehoben, die Einnahmen aus dieser Aktion kommen dann am 29. September einem karitativen Zweck zugute. Am 29.9. findet dann übrigens auf der Lanner Huab´m auch die Schlussveranstaltung inklusive Verlosung.

Beteiligte Hütten

  • Rennfeld Schutzhaus
  • Hochanger Schutzhaus
  • Alm-GH Schweizeben
  • Alm-GH Puster/Madereck
  • Kotzalm Bruck/Oberaich
  • Mugelschutzhaus
  • Voisthalerhütte
  • Schiestlhaus
  • Häuslalm
  • Sonnschienalm
  • Fölzalm Herzerhütte
  • Fölzalm Grasserhütte
  • Guter Hirte/Bärenschützklamm
  • Steirischer Jockel/Schüsserlbrunn
  • Lanner Huab'm
  • Eisenerzer Reichensteinhaus
  • Alm-GH Hutterer
  • Schönleitenhaus/Bürgeralm

Erhältlich sind die Wanderpässe im Brucker Tourismusbüro, bei Bergsport Kohlwein und auf der Lanner Huab´m. Außerdem werden die Pässe in den nächsten Tagen zu den Tourismusbüros nach Kapfenberg, Leoben und Kindberg versandt.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.