Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Obersteiermark OstNeues Beratungszentrum für Menschen mit Behinderung eröffnet

Soziallandesrätin Doris Kampus und Behindertenanwalt Siegfried Suppan stellten die sieben regionalen Beratungszentren in der Steiermark vor, darunter auch das in Bruck, das zuständig ist für die Bezirke Bruck-Mürzzuschlag und Leoben.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die Beraterinnen des Beratungszentrums Obersteiermark Ost mit Bereichsleiterin Monika Klaffenböck, Behindertenanwalt Siegfried Suppan und Soziallandesrätin Doris Kampus (v. l.)
Die Beraterinnen des Beratungszentrums Obersteiermark Ost mit Bereichsleiterin Monika Klaffenböck, Behindertenanwalt Siegfried Suppan und Soziallandesrätin Doris Kampus (v. l.) © Land Steiermark/Drechsler
 

Einfach erreichbar, kompetent informiert: Unter diesem Motto wurden die regionalen Beratungszentren am Mittwoch von Soziallandesrätin Doris Kampus und dem Behindertenanwalt des Landes, Siegfried Suppan, in Graz präsentiert. In sieben steirischen Regionen werden diese Beratungszentren errichtet – in Liezen, Hartberg, Zeltweg, Leibnitz, Feldbach, Bruck an der Mur und Graz.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren