Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

"Immer ein Scherz auf den Lippen" Urlaub in der Region: Otto Waalkes besuchte Schaubergwerk in Radmer

Da staunte der Radmerer Bürgermeister Ludwig Gottsbacher nicht schlecht, als er am Sonntag den Komiker Otto Waalkes durch das Kupferschaubergwerk führen durfte.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Bürgermeister Ludwig Gottsbacher, Hund Maurice und Otto Waalkes in der Radmer © KK
 

Eine kryptische Meldung erreichte Sonntagmittag Radmer und dessen Bürgermeister Ludwig Gottsbacher, wie dieser erzählt: "Ich hatte null Ahnung. ,Um 15 Uhr kommt ein Promi', hieß es plötzlich zu Mittag. Nur: Promis gibt es viele, und das in allen Kategorien von A bis Z." Nichtsahnend begab sich der Bürgermeister also in das Büro des Kupferschaubergwerks in Radmer. Und so wie er dort aus dem Fenster blickte, dachte er sich beim Eintreffen der nächsten Besucher nur: "Nein, das gibt's ja gar nicht. Der Otto Waalkes."

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren