Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Städteplanung in LeobenMarienplatz in Waasen existiert bisher nur als Adresse

Vom Marienplatz haben Leobens Stadtpfarrer Markus Plöbst und die Stadtverantwortlichen eine Vision: Bis jetzt gibt es nur die Adresse.

Leobens Stadtpfarrer Markus Plöbst © Andreas Schöberl-Negishi
 

Auf Google ist der Marienplatz in Leoben ohne Probleme zu finden. Ganz im Gegensatz zum Spaziergang in Waasen. Da muss man wirklich genau wissen, wo man schauen soll, um diesen Platz mit dem klingenden Namen zu finden. Denn: Bisher existiert von dem Marienplatz nicht viel mehr als der Name – und eine dazugehörige Adresse. Am Marienplatz 1-3 befindet sich im Alten Pfarrhof Waasen das eben erst generalsanierte „Haus der Kirche“. 1,2 Millionen Euro wurden unter der Federführung von Markus Plöbst, Stadtpfarrer von Leoben, in das historische Gebäude investiert, um es mit neuem Leben zu erfüllen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren