Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Rücktritt in EisenerzChristine Holzweber zieht sich aus der Politik zurück

Nach der Wahlschlappe der SPÖ in Eisenerz - fünf von zwölf Mandaten wurden verloren - gab Bürgermeisterin Christine Holzweber Dienstagabend ihren Rücktritt aus allen politischen Ämtern bekannt.

Christine Holzweber trat nach SPÖ-Wahlniederlage Dienstagabend zurück
Christine Holzweber trat nach SPÖ-Wahlniederlage Dienstagabend zurück © ORF
 

Fünf Mandate, die Mehrheit im Eisenerzer Gemeinderat und damit auch den Bürgermeistersessel verloren. Die Eisenerzer SPÖ mit Bürgermeisterin Christine Holzweber an der Spitze versteht seit Sonntag, an dem die im März unterbrochene Gemeinderatswahl fortgesetzt wurde, die Welt nicht mehr.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

hexe2015
0
6
Lesenswert?

Rückzug aus der Politik

Eigentlich war der Rückzug ja schon länger geplant, aber Frau Bürgermeister hat es anscheinend immer wieder ignoriert.
Man darf es nicht immer schlechtreden, aber wie gesagt, irgendwann läuft für uns alle die Zeit ab, aber man muss es akzeptieren.
Bürgermeisterwahlen sind zwar personenbezogene Wahlen, aber ich denke, hier sind auch einige Personen die hinter der Bürgermeisterin aufgestellt waren gemeint, wie z.B. Finanzstadtrat, Gemeinderäte etc., die sich ebenfalls bei der Nase nehmen können!
Vielleicht machen es die Neuen besser. Hab zwar wenig Hoffnung, aber jeder soll seine Chance bekommen!

Pelikan22
6
0
Lesenswert?

Schade! Aber was bleibt ihr anderes übrig?

Der Wähler hat gesprochen und der Wähler hat nie recht!

smithers
0
3
Lesenswert?

Das klingt für mich jetzt nicht ganz logisch.

Pelikan22
1
6
Lesenswert?

Der Wähler hat immer recht!

Aber das akzeptieren die Wenigsten!