Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Zentrum am Berg am ErzbergDas Gesicht der Montanuni Leoben wird weiblicher

Die Montanuni Leoben setzt bei der „Digitalisierung im Tunnelbau“ auch auf drei neue Assistenz-Professorinnen, um das Projekt mit der TU Wien und der JKU Linz voranzutreiben.

Neue Assistenzprofessorinnen an der Montanuni Leoben: Alexandra Mazak, Nina Gegenhuber und Marlene Villeneuve © Johanna Birnbaum
 

Ein erster Workshop besiegelte die intensive Zusammenarbeit des Instituts für Subsurface Engineering der Montanuniversität Leoben, der Technischen Universität Wien und der Johannes Kepler-Universität Linz im Bereich der „Digitalisierung im Tunnelbau“ auch praktisch.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren