Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Gemeinderatswahl132 FPÖ-Kandidaten stellen sich der Gemeinderatswahl

In 13 von 16 Gemeinden geht die FPÖ in Leoben an den Start, in zwei möchten sie den Bürgermeister stellen.

Marco Triller, Mario Kunasek und Stefan Hermann von der FPÖ © Isabella Jeitler
 

Mit einem bunten Mix an Kandidaten wollen sich die Freiheitlichen im Bezirk Leoben stark machen und „teilweise schon die absolute Mehrheit brechen“, wie etwa in Niklasdorf, so Marco Triller, Bezirksparteiobmann der Leobener FPÖ. Er selbst möchte Bürgermeister in Niklasdorf werden, in Kalwang strebt Klemens Draxl diese Funktion an.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

erz1
0
1
Lesenswert?

Haha...

der 24.12.2020 ist aber noch nicht. Oder hab ich was versäumt?

Barbara12
0
2
Lesenswert?

Träumen

Die blauen Träumen mal wieder