AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

LeobenInternetbetrüger erleichterten 68-Jährigen um hohen Geldbetrag

Ein 68-Jähriger Leobener wurde am Dienstagvormittag von unbekannten Tätern über falsche E-Mails um einen fünfstelligen Eurobetrag betrogen.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Zugriff auf die Smartphone App
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Der 68-jährige Leobener wurde von Internetbetrügern hereingelegt © Sujet: davidevison - Fotolia
 

Am E-Mail-Account des 68-Jährigen aus Leoben langte ein täuschend echt aussehendes Mail seiner österreichischen Bank ein, in dem der Mann aufgefordert wurde, über eine Internetseite seine Kontozugangsdaten bekannt zu geben, da sonst die Sicherheit seines Kontos nicht mehr gegeben sei.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Henry44
0
5
Lesenswert?

Hat der Mann noch nie von derartigen Gaunereien gehört?

In Zeitungen wurde gewarnt, Banken haben gewarnt und das wusste er nicht und dachte sich auch nicht, dass das seltsam ist, was die Bank angeblich von ihm will.

Offensichtlich hatte der Mann auch ein gut dotiertes Konto, denn einen fünfstelligen Betrag hat man nicht so leicht als Pensionist.

Antworten