AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

UKH Steiermark in Graz und KalwangAUVA-Landesdirektor schließt Standortschließung aus

Die Diskussion um den UKH Steiermark-Standort Kalwang sind wieder voll im Gange. Wir fragten nach.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Zugriff auf die Smartphone App
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
AUVA-Landesdirektor Hannes Weißenbacher (oben) steht zum Standort Kalwang des UKH Steiermark © Johanna Birnbaum
 

Die FPÖ und insbesondere (EX-)Bundesministerin Beate Hartinger-Klein waren bisher Garanten für den Fortbestand des AUVA-Krankenhauses in Kalwang“, hieß es Mittwoch in einer Aussendung des Freiheitlichen Landtagsklubs. Man befürchte nun, nach Aufkündigung der Koalition und des Rückzugs der FPÖ-Minister aus der Regierung, dass der Spitalsstandort und somit hunderte Arbeitsplätze massiv gefährdet seien.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren