Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Stadtratsbeschlüsse„Eingangstor“ zum Leobener Hauptplatz bekommt ein neues Gesicht

Der Leobener Stadtrat beschloss, dass das Ende der Franz-Josef-Straße als „Eingangstor“ zum Hauptplatz neu gestaltet werden soll: Die Planungsarbeiten um 14.000 Euro wurden nun fixiert.

In der Innenstadt von Leoben sollen neue Akzente gesetzt werden © Andreas Schöberl-Negishi
 

Ein neues Gesicht soll bald die Franz-Josef-Straße am südlichen Ende zwischen Erzherzog-Johann-Straße und Timmersdorfergasse bekommen: Dieser Bereich gilt als ein „Eingangstor“ zum Hauptplatz von Leoben. „Da die derzeitige Situation diesen Ansprüchen nicht zufriedenstellend genügt, wurden die Planungsarbeiten für die Umgestaltung dieses Teils der Straße mit 14.000 Euro beschlossen“, heißt es.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren