Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Mautern im LiesingtalSchloss Ehrnau wird wachgeküsst

Adelssitz, Alten- und Siechenheim, größte Disco Österreichs: Schloss Ehrnau in Mautern hat eine bewegte Geschichte hinter sich. Jetzt wird saniert, gebaut und Baujuwele erhalten.

Im überdachten Innenhof von Schloss Ehrnau in Mautern im Liesingtal sind zwei Fassadenseiten schon saniert © Johanna Birnbaum
 

Es ist Stolz, der deutlich spürbar ist, wenn Wilhelm Luttenberger, Baumeister aus Eggersdorf bei Graz über „sein“ Schloss Ehrnau spricht. Es ist unglaubliche Leidenschaft und Freude, wenn er über seine Vorhaben mit dem ehemaligen Adelssitz, Siechenheim und Österreichs größter Disco der 1980er-Jahre, dem Nova Palace, erzählt. Und es ist, wie er selbst sagt, schon Ausdruck von Verrücktheit, sich auf das Abenteuer „Wiederbelebung als Veranstaltungsort“ einzulassen. „Aber ich habe es getan und eine große Freude damit“, sagt Luttenberger im überdachten Innenhof des Schlosses, dessen teilsanierte Arkaden und Laubengänge bereits erahnen lassen, wie wunderschön die Räumlichkeiten waren – und auch wieder werden sollen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren