Zweiter Insasse verletztAir Race-Pilot Hannes Arch bei Hubschrauberabsturz in Kärnten gestorben

In der Nacht auf Freitag ist es in Heiligenblut zu einem Hubschrauberabsturz gekommen, bei dem Red Bull Air Race Pilot Hannes Arch ums Leben kam. Die Staatsanwaltschaft ordnete die Obduktion des Leichnams an.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Hannes Arch beim Air Race 2014
Hannes Arch beim Air Race 2014 © APA/ERWIN SCHERIAU
 
  • Im Großglocknergebiet in Kärnten ist es in der Nacht auf Freitag zu einem Hubschrauberabsturz gekommen. Bei dem Unglück ist eine Person getötet worden. Die Polizei bestätigte, dass es sich bei dem Toten um den Red Bull Air Race-Piloten Hannes Arch (48) - ein gebürtiger Trofaiacher, der in Salzburg lebt - handelt. Arch war mit einem Privathubschrauber unterwegs.